Winterschutz für Palmen und exotische Pflanzen.

Slide 1

Login

neu:

This is only sample image

Palmen-Winterschutz Premium Schutzhülle

erfahren sie mehr

Aktuelles und Neuigkeiten finden sie auf unserer Facebook Seite

Wintereinzug im Januar 2014



Video: Winterschutzaufbau Trachycarpus im Januar 2017

DSC 0213

Winterschutz einer Phoenix canariensis

DSC 0016

neu ab Januar 2015

Schutzgestellmodul 0,8m

Schutzgestellmodul D=0,8m

erfahren sie mehr

Wetter

Wer ist online

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Winterschutz rechtzeitig bestellen, der nächste Winter kommt bestimmt!

Alle angebotenen Produkte werden hier vor Ort, auf Bestellung für sie gefertigt und konfektioniert. Somit ist es auch möglich individulle Wünsche und Anforderungen zu berücksichtigen. Achten sie aber bitte darauf, ihre nötigen Winterschutzartikel rechtzeitig zu bestellen. Vor allem in der Herbstzeit können die Lieferzeiten stark ansteigen. Aufträge die erst im Winter eingehen können evtl. nicht mehr rechtzeitig ausgeliefert werden.  Für Fragen stehe ich ihnen immer gern zur Verfügung.

Aktuell ist je nach Auftragsumfang mit einer Lieferzeit von ca. 5-10 Werktagen zu rechnen. (Stand: 21.12.2016)


René Ehrlich
Palmen-Winterschutz.de

Winterschutz nur dann wenn er wirklich nötig ist.

05.01.2016:

Gerade in milden Wintern wird oftmals zu übereifrig geschützt und damit mehr Schaden angerichtet als Nutzen. Auch beim Winterschutz von Palmen gilt: So wenig wie möglich, so viel wie nötig.
Viele Palmen besitzen von Natur aus eine gute Winterhärte, die man auch nutzen sollte. Leichte bis moderate Fröste machen einigen Arten nichts aus. Selbst leichter Dauerfrost bis ca. -5 Grad wird von einigen Palmen gut vertragen und liegt im Bereich dessen, was die Pflanzen auch vom natürlichen Standort her gewohnt sind. Es ist also durchaus artgerecht, die Palmen auch im eigenen Garten mal Frösten auszusetzen. Ein sinnvoller Winterschutz beginnt dann, wenn die natürliche Toleranzgrenze der Pflanze erreicht ist. Bei Trachycarpus fortunei, der chin. Hanfpalme, beginnt diese Grenze bei etwa -10 Grad oder länger anhaltenenden Dauerfrost von -5/-6 Grad. Zwergpalmen, Chamareops humilis sollten ab etwa -7 Grad gut geschützt werden. Vorübergehendes und moderates Winterwetter macht den Pflanzen nichts aus.
Man muss die Palmen also nicht schon im Oktober mit den ersten leichten Frösten einpacken und dann bis März so stehen lassen. Sinnvoller ist es alles nötige bereit zu legen, evtl. die Blattkrone und Schutzgestelle anzubringen und die Palmen so lang offen stehen zu lassen, bis es die Wetterlage erfordert, den Schutz zu verschließen.


Impressionen im Juni 2016




Dezember 2014

Über uns


Die Faszination zu Palmen und anderen exotischen Pflanzen, sowie die Begeisterung, dass viele dieser auch in unseren Breiten gedeihen können, haben auch mich dazu bewogen Palmen und Mediterrane für die Gestaltung im Garten zu verwenden. Was gibt es auch schöneres als das Flair des Südens direkt vor der eigenen Haustüre zu haben, seinem Leben und seinem zu Hause etwas besonderes zu verleihen und sich an der Entwicklung  dieser wunderschönen Pflanzen zu erfreuen?



weiterlesen

 



René Ehrlich
Palmen-Winterschutz.de